Montag, 22. Oktober 2012

KREISE - CIRCLES



LES LUNES  # 1

"KREISE" eingesetzt, das war eigentlich die Inspiration zu diesem Quilt. Dazu habe ich mal alle anders behandelten Stoffe hervorgeholt und sie so zu verwerten, hat mir echt Spaß gemacht. Baumwollstoffe gebleicht, gerostet, bedruckt, Shibori gefärbt und gebleicht, bemalt, pieced, gequiltet mit Maschine - How to sew circles I wanted to know and constructed this quilt. I chose fabric that I had treated differently some time ago: rusting, bleaching, printing, Shibori dyeing and bleaching, painting, all pieced and machine quilted.  


Der Ausgangspunkt war dieser Quilt, an dem ich schon seit geraumer Zeit arbeite und als Hochzeitsquilt gedacht ist.. " Drunkhard`s  Path", der beliebte traditionelle Block, der aus Kreisen besteht, die zerschnitten und neu zusammengesetzt werden. Ich machte mehrere Versuchen Kreise einzunähen, und erarbeitete dann  eine entgültige einfache und leichte Methode. Der Ergeiz packte mich und es entstand "LES LUNES #1. "  -
I have been working on this " wedding quilt to be" for some time . The drunkhard´s path is a popular traditional pattern reconstructed of cut up circles. Many attempts I did inserting circles until I finally found the easy way. After that I had to prove it with my " LES LUNES # 1" 


Teil des Drunkhards Path - 

1 Kommentar:

Coco on the Rocks hat gesagt…

Les Lunes sind einfach toll! Die Farben gefallen mir sehr gut und du bist einfach genial!