Montag, 30. März 2015

FÄRBEZEIT - TIME TO DYE


Ein Färbekurs war meine Wochenendbeschäftigung. Da von den Anmeldungen nur noch 4 Interessenten übriggebleiben war, konnte ich am letzten Tag selbst noch einige Meter färben. Wenn man mit einer kleinen Gruppe arbeitet hat es den Vorteil, dass man individuelle Wünsche berücksichtigen kann. So stellte sich schnell heraus, nachdem wir meine Farbkreuzmethode mehrere Male praktiziert hatten, dass  jede lieber ihre persönliche Farbpalette herstellen wollte. Es war wieder mal eine schöne Erfahrung, die Teilnehmerinnen waren mit Begeisterung dabei. - A dye workshop kept me busy on the weekend. From all registrations only 4 people were left which enabled me to dye a few pieces myself on the last day. It was nice to work with a small group like this. As it turned out after we practised my "2 color crossing method" for a while that they rather liked to experiment with their favorit colors. So they did and it was again a rewarding experience.    



Hier schneidet Christl ihre Bettlaken zurecht. So wie sie verwendeten noch 2 andere Teilnehmerinnen alte Bett- und Tischwäsche. Nur eine arbeitete mit PFD (prepared for dying) Baumwollstoff. Ich bin gespannt auf die Ergebnisse. - Christl is cutting up an old cotton bed sheet .  2 more people used old tablecloth  and bedsheets but one worked with PFD cotton. I can't wait to see the results.  



Wir arbeiten nur mit den Grundfarben in verschiedenen Tönen, die Farbergebnisse sind immer ein "WOW". - We only use a variety of primary colors and always the final mix is "WOW".

Grün ist die Hoffnung und Elsbeths Lieblingsfarbe - Green color of hope and Elsbeth's favorit





Christl links, Maria unten, so wie der Rest der  Teilnehmer, gingen mit ca 15 -20 m gefärbtem Stoff nach Hause. - Christl left, Maria below, like the rest went home with 15 -20 y hand dyed fabric.














Ende April kann ich hoffentlich die Ergebnisse zeigen - End of April I will hopefully show the results.


Sonntag, 22. März 2015

IN ARBEIT - IN PROCESS

Das neue T-Shirt Projekt, ich hatte es schon angekündigt, sieht so aus: - As I already  mentioned before, the new t-shirt project looks like this :


im Gegensatz zu sonst habe ich diesmal den Stoff  erst vorbehandelt und dann bemalt. Ich werde das Muster umsticken, um die Konturen zu verstärken. - This time I painted on pretreated fabric rather than on dry as usual . I will do some embroidery to enhance the shapes.  


Inspirationen zum Sticken hole ich mir von verschiedenen Quellen. Dieses Buch, von 1982,  fand ich vor langer Zeit mal in einer amerikanischen Bücherei. - I  get my inspirations for embroidery from various sources like this book, published in 1982.


Außerdem habe ich mir ein eigenes Stickbuch aus lauter Zeitschriftseiten angelegt. Diese Seite zum Beispiel zeigt den Artikel von Leslie Levison im Art Quilt Magazin  summer 2002.- 
I also created my own stitch book by collecting pages from magazines like this one in Art Quilt Magazin summer 2002 plubished by Leslie Levison. 


Was man alles mit Stickerei machen kann, zeigt Gabi hier bei dieser Bluse. Ist diese Stickerei nicht unglaublich? Dazu müßt ihr euch unbedingt ihre Bloggerseite ansehen, es lohnt sich. - Here you can see how  Gabi changed a white blouse by using embroidery. Isn't it  incredible? Please visit her blog if you want to find out more.

see you soon




Dienstag, 17. März 2015

FEBRUAR (Y) BLOCK

Und hier geht mein Jahresquilt nun weiter mit dem Block für Februar .- My journal quilt continues with the block for February.

Denim und selbsgefärbte Stoffe , freies Maschinenquilten -
 denim , my hand dyes, free motion quilting

Samstag, 14. März 2015

ZEITSCHRIFT(EN) - MAGAZINE(S)

Heute brachte mir der Postbote die neue Zeitschrift der Patchwork Gilde. Darauf hatte ich täglich gewartet, und das hatte natürlich seinen Grund. Wenn Ihr einen Blick auf die Seiten 46 - 48  werft, werdet Ihr Fotos wiedererkennen,( hier leider ein bißchen klein) die Ihr auf meinen Blog schon mal gesehen habt. Natürlich habe ich dann auch gleich einen Artikel für die Zeitung dazu geschrieben. - Today I had the newest issue of Patchwork Gilde Germany in my mail. I was very happy to see my article and photos published on 2 1/2 pages, all about my journal quilts from 2009 -2014.





Viel Spaß beim Lesen !- Enjoy the reading .













Da ich schon mal dabei bin über Zeitschriften zu schreiben, möchte ich Euch gleich einen Tipp geben, was ich mit den Zeitschriften mache, die sich im Laufe der Jahre bei mir angesammelt haben.  - Since I am writing about magazines I like to share my idea about what I do with all issues that I have been collecting in all those years. 

hier nur ein kleiner Teil von Märzausgaben -
 these are only a few of March issues I collected

Ich habe alle meine Zeitschriften, egal von welchem Jahr,  nach Monaten sortiert. Das heißt: es gibt einen Januar Stapel, Februar Stapel usw. Anfang eines Monats hole ich mir den aktuellen Stapel hervor, und wenn immer ich es möglich machen kann, verbringe ich meine Kaffeepause mit einer Zeitschrift( manche sind schon 15 Jahre alt). Glaubt es mir, ich entdecke immer etwas Neues, ab und zu entsorge ich auch. - I organized all my magazines by monthes: one pile for January, one pile for February etc..Beginning of each month I take out the currant month 
and whenever I find the time for a coffebreak I will study the issues ( some are even 15 years old) . Believe me, I always discover something new .

See you later


Mittwoch, 11. März 2015

SHIRT NR. 37 for SPRING SEASON

Mein 37. Shirt ist fertig, und ich bin zufrieden damit. Es sitzt gut, habe es etwas enger schneiden können, da ich ein wenig an Bauch verloren habe während meiner Fastenzeit. Es ist das erste Mal, dass ich mich über eine Periode von fast 8 Wochen fernhalte von Süßigkeiten und Alkohol. Sie bekommt mir gut, bedeutet aber zuweilen ein großer Verzicht. Dafür sitzt nun das neue Kleidungsstück, auch von der Seite betrachtet,  besonders gut. - My shirt Nr. 37 is finished and I am happy about it. It suits my body well even with a more slender cut this time since I lost some weight during time of fasting. It has been the first time for me that for almost 8 weeks I have been depriving myself  of sweets and alcohol . I am feeling very well despite all cravings I sometimes have to overcome. However a look in the mirror wearing my new shirt nice and snug without any bulks is rewarding.

Front



Rückseite - Back

Reversapplikation mit Steppstich, Pailetten und Knoten nach außen sind besondere Effekte -
 backstitched revers applique , knots outside, sequinces. 
Detail am Ärmel - sleeve detail



 Und das nächste Shirt ist schon wieder in Arbeit, denn ohne Handarbeit geht es einfach nicht. Diesmal aber ein bißchen anders. Also bis bald und dann zeige ich Euch erstmal, wie mein Februar Block aussieht. - There is of course already a next shirt in progress since I can't be without hand work at night. Only this time it will be a little different. But for next time I am planning to show you first my block for February . Stay tuned....













































,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

Sonntag, 8. März 2015

QUILT FÜR THEO

Hurra , das 1. Baby (von 3) ist angekommen und ich kann jetzt den Quilt für Theo- Elias losschicken. - Hurrah the 1.st baby (of 3 )was born a day ago and I can now send the quilt off to little Theo- Elias. 

 1,20 x 1,20 m - 47" x 47"

 Er ist aus Opas Hemden gemacht, manche gebraucht, manche neu,  und alle 100% Baumwolle.  Zum Abschluß quiltete ich ein paar Herzchenranken frei mit der Maschine, denn "es fehlte etwas Kindliches", so mein Mann.-  I made the blanket by using grandpa`s shirts used and brand new and all 100% cotton. For finishing I  added  strings of hearts across the top by free motion quilting because " it  lacked  an infant touch" so my husband.

See you soon

 

Mittwoch, 4. März 2015

MUSTER MITTWOCH - WONDERFUL WEDNESDAY

Der nächste Frühling kommt bestimmt. Ich kann es kaum erwarten und möchte schon darauf hin arbeiten. Wenn ich meine Jerseystoffe betrachte, was nehme ich da? Ich entscheide mich für 2 türkis Töne und stelle fest, dass die Firma "Pantone", die den Farbenmarkt bestimmt,  diese Farbe mit zu den Saisonfarben zählt und "Lucite Green " nennt. Da habe ich aber Glück gehabt, so im Trend zu sein und kann mich mit ruhigem Gewissen an die Arbeit machen.  - Spring is coming soon I hope although here in Bavaria only in your dream. But that doesn't keep me from planing ahead. Looking at my stash of jerseys I decide on 2 hues of turcoise and then learn that "Pantone" had put this color on its chart for spring 2015 by the name of "lucite green". Lycky me to be so trendy.... Now I can whole heartedly begin my work .


Ich habe meine Blumenschablone benutzt,  verwende mein selbstgefärbtes Stickgarn, und langsam geht es voran. Seid Ihr neugierig auf das Endergebnis? - I used my flower stencil and  hand dyed cotton threads  for embroidery and keep working. Want to know the outcome?


Zwar nicht Lucite Green , aber dennoch interessant, fand ich das Kleid von Puglisi im Internet. Ich könnte mir das sehr gut nach meiner Methode vorstellen.  - Not in Lucite Green but still interesting is Puglisi's dress I found on the internet. Great inspiration for my next project in revers applique.
That' all for today, see you soon