Samstag, 22. Februar 2014

TEE NR. 32

So, mein 32. Shirt ist fertig. - My tee nr. 32 is ready now.

 Das unterste ist von mir gefärbt in Shibori Style,Technik ist Revers Applikation, lila handgefärbtes Stickgarn - bottom layer is shibori dyed ,finished with revers applique , dark purple hand dyed cotton thread.













Mittwoch, 19. Februar 2014

ICH SEH ROT - I SEE RED

Hier noch einige Arbeiten mit der Hand , beide Sampler haben das gleiche Muster aber verschiedene Techniken . - Here are two more pieces stitched by hand for my sampler in reds. Both designs are alike but different techniques. 

A                                                B  

 A:  Revers Applikation:  schwarze Farbe - schwarzes Garn
B: Couching mit weißen Streifen und schwarzem Garn +  Revers Applikation - schwarze Farbe und -schwarzes Garn
A: revers applique with black fabric paint and thread
B: Couching- white stripes, black thread + revers applique with black fabric paint and thread



Dienstag, 11. Februar 2014

DIES UND DAS - THIS AND THAT

Jeden Abend arbeite ich mit der Hand an einem roten Sampler Stück. - Every night I have been working on a red sampler piece.
mit couching Technik- couching

An der Quiltfront sollte auch etwas passieren: ich nahm  meine selbstgefärbten Shibori Stoffe zur Hand  und machte vergebliche Versuche an der Designerwand.- What's happening on the quiltfront?I took out all pieces of shibori dyes and tried  designs on the wall, several ones but  unsatisfactory


Ich stellte fest, daß ich noch viel mehr Färbungen machen muß, daß meine jetztige Auswahl einfach zu limitiert ist .Da schaun wir mal....I  discovered then that my choices were too limited and that more dyeing will be neccessary .

Sonntag, 9. Februar 2014

JOURNAL QUILT for FEBRUARY

Im letzten Post habe ich den Frust über meine neue Nähmaschine beschrieben und was habe ich letztendlich gemacht? Die alte Paff herausgekramt und siehe da, es funktionierte. So konnte ich den Februar Block fertig machen. - My last post  described the frustration I experienced trying to do free quilting on my new sewing machine. In the end what did I do? I took out my old Pfaff again et voila, I could finish my journal piece for this month.


Für mein nächstes  Shirt habe ich Buchstabenschablonen hergestellt und sie hier verwendet. Die Quiltlinien laufen gerade zusammen und nicht im spitzen Winkel wie beim Januar Block. Das ist etwas leichter , muss ich trotzdem noch mehr üben. -  For my next Tee I constructed templates with letters which I used here .The quilted lines are connetcted with a short straight line rather than on point as I did in January.  It is easier this way but still needs practise.

Donnerstag, 6. Februar 2014

ERFOLG und FRUST - SUCCESS and FRUSTATION

Für meinen nächsten T-Shirt Workshop möchte ich noch einige samples mit verschiedenen Techniken herstellen. Dieses hier war mein kleiner Erfolg .- I am preparing some samples for my next workshop using various techniques. This one was my small success.
 
Ich werde nur Rottöne benutzen, die ich später dann zu einer Decke zusammensetze. -  I will be using only red patches which I will later assemble into a blanket. 

Einen Tag später hätte ich mir die Haare raufen können.  Meinen Journal Quilt für Februar wollte ich wieder frei mit der Maschine quilten, doch es wollte und wollte nicht klappen, auf meiner neuen Pfaff. Nach 2 Stunden gab ich auf. - One day later my new machine , Paff it is, drove me crazy. My February journal quilt  needed free motion quilting and Icouldn't make it work. After 2 hours I quitt.

Sonntag, 2. Februar 2014

SHIRT IN PROGRESS

Hier ist schon mal das fertige Rückenteil meines nächsten T-Shirts. - Here you  can already see the back part of my next t-shirt.


Mein Shibori gefärbtes Shirt liegt unten und ist nur an den ausgeschnittenen Teilen sichtbar. Das wärs schon für heute , bleibt heiter und kreativ. -  My shibory dyed shirt is on the bottom and only visible through cut outs. That's all for now-  See you soon