Dienstag, 30. März 2010

LANDHAUSSTIL - COUNTRY STYLE

Am vergangenen Wochenende gab ich einen 2 tägigen Kursus '' Wandbehang im Landhausstil''. Da es nur eine kleine Gruppe war,  konnte ich  gut auf die Bedürfnisse der Einzelnen eingehen, zumal einige noch blutjunge Anfänfer waren. Für alle war die Baumreihe die erste Übung. - I gave a two day quilting class last weekend, "wallhanging in country style " Having a small group of students gave me a chance to attend individual needs  from very beginners to advanced. They all began to sew flying geese and created a line of trees.
Alle Teilnehmerinnen haben mit viel Eifer gearbeitet und zum Teil sehr individuel. Während einige lieber mit größeren Blöcken arbeiteten, suchten andere in kleinen Maßstäben die Herausforderung. Es war einfach schön zu sehen wie jede das Them für sich bewältigte. - The students worked very hard and individually, while some liked "large" the other prefered the smaller scale. It was interesting for me to see how skillfully each student handled their work. They all did a fine job.

Montag, 29. März 2010

KOMMENTAR

E-mail von  Fr.Anonym:
Ich mag Ihren Blog sehr,er gehört zu meinen Lieblingsblogs. Machen Sie weiter so . Nur eine Frage habe ich: Könnten Sie etwas ausführlicher übers Rostfärben schreiben?Vielleicht interessieren sich auch noch andere dafür. Ich habe soviel Rostteile gesammelt und würde sie gerne nutzen.Ich finde die Farbe einfach schön aber mit Pignenten schwer zu erzielen. danke im voraus.
E-mail from anonymous : I love your blog , it's one of my favorits, Please keep it up.' I really like to ask you if you please could write more information about dyeing with rust?I have a great collection of rusty parts to use but don't know how. I love the color which is hard to create with powder. Thanks a lot.  
Ich fürchte, ich kann Ihnen da nichts mitteilen, da ich selbst nicht viel Erfahrung damit habe.Ich probiere nur ab und zu etwas aus. Vielleicht hilft Ihnen der Blog von Lois Jarvis,(anklicken) eine Bekante aus  meiner Kunstgruppe PAQA. Lois, aus Wisconcin, ist für mich die Rostexpertin.
I am afraid I can't help you because I don't know enough about this matter.Go to LOIS JARVIS blog site and you will find a lot of infos about rust dyeing. Lois, lives in Wisconsin and she is the expert.

Donnerstag, 25. März 2010

MÄRZ BLOCK: LOTUS - BLOCK MARCH: LOTUS

Monatsblock MÄRZ: Auf meiner Reise durch Vietnam  im vergangenen Jahr habe ich viele Fotos und Sketches von der Lotuspflanze gemacht. Diese Pflanze hat mich fasziniert, nicht nur durch ihre Schönheit. Stengel,Blätter, Blüten, Kerne, alles wird irgendwie wieder verwendet, meistens zum Verzehr. Der Lotustee ist inzwischen  mein Lieblingstee geworden.(leider hier nirgendswo zu finden). - Monthly block MARCH: During my journey through Vietnam last year I took a lot of photos and sketches from the Lotus plant. Not only was I fascinated by its beauty but how the natives found use of the entire plant. Stem, leaves, blooms, seeds everything is mainly used for food and Lotus tea became my favorite.( unfortunately can't find it here)

 Die Zeichnung aus meinem Sketchbuch habe ich vergrößert. - I enlarged the drawing fom my sketchbook

Auf Vliesofix pinselte ich Acrylfarben, ließ sie trocknen, bügelte sie auf weißen Stoff, das Resultat war und ist immer eine Überraschung. Mit einem Stoffstift malte ich die Konturen der Blüte, mit Textilfabe wurde sie ausgefüllt. Die Konturen des unteren Pflanzenteils wurden durch die Färbung bestimmt. Um die Pflanze besser hervorzubringen,umpinselte ich sie mit Bleichpaste. Beim freien Maschinenquilten mit schwarzem Stickgarn habe ich mich durch den Farbverlauf inspirieren lassen. - I applied acrylics on wonder under, after it dried ironed it on a white piece of fabric. A pale, vertical band was bleached in the center and the flower was drawn with pen. Using black embroidery thread I free motion quilted the sides following the painting lines.

Montag, 22. März 2010

SCHNEEFÄRBEN - SNOWDYEING

Vor einigen Wochen hatte es nochmal tüchtig geschneit. Ich wollte schon immer mal das "Schneefärben" ausprobieren, das war diiiie Gelegenheit. Ich nahm also 2 Meter weisse Baumwolle, nachdem ich sie mit Soda Asche präpariert hatte, und  legte sie geknudelt in eine Schüssel.  Darauf füllte ich den Schnee ziemlich kompakt ca 10 cm hoch und goß darüber ein Gemisch aus Fuchsia, Klinker rot und bubble gum pink. -Some snowfall some weeks ago gave me the opportunity to try snowdyeing which I always wanted to do. I prepared 2 yards of white cotton with soda ash , wrinkled it and placed it in a plastic bowl. A good amount of compact snow came on top over which I poured a mixture of red dyes: fuchsia, brick red, bubblegum.
Nach 24 Stunden war der Schnee geschmolzen und die Farbe konnte ausgewaschen werden. Ich finde das Ergebnis interessant, mal was Anderes als meine sonstigen Färbungen. - 24 hours later the snow had melted and I could rinse the fabric as usual. The result is interesting, different than my usual dyeing.  


Das Gleiche wiederholte ich mit Rostteilchen in einer rostigen Schüssel. Das Ergebnis ist eine leichte Färbung gut geeignet zum Bedrucken. - I tried the same process with rust in a rusty pan. I like the lightness of the colour which is excellent for printing.

Sonntag, 14. März 2010

FEBRUAR BLOCK

Hier ist mein Block vom Februar. Ich wollte einfach mein freies Maschinenquilten vertiefen. Auf weißem Tischtuch mit mehrfarbigem Garn immer dem Aufdruck nach. Dabei habe ich festgestellt, wenn ich mich auf das vorgegebene Muster konzentriere, werden meine Stiche super gleichmäßig. Mein Block für März ist auch schon fertig, mit einigen Experimenten......This is my monthly block from February.While practising my free motion quilting I used an antique white tablecloth and followed the design with multiclored embroidery yarn. I noticed when I am concentrating on a predesigned pattern that I have no problem to make all stitches in the same lenght. My block for March is already finished in which I tried some nice experiences. So come back to see......

Kommentar
Liebe Frau Caspers
Wie alle Ihre T-Shirts, gefällt mir dieses auch gut. Die Methode ist einfach wunderschön, auch die Schnippsel zu verwenden ist eine gute Idee. Wenn ich das Bild vergößere, erkennt man die Stickerei. Welchen Zierstich haben Sie genommen und welches Garn?

Das Garn hatte ich aus Vietnam mitgebracht, ist aus Seide und habe ich selbst gefärbt. Den Ärmel habe ich mit dem  Fly Stitch bestickt, vielleicht Fliegenstich frei übersetzt.- To embellish the sleeve I used thread that I have bought in Vietnam and hand dyed. The stitch is Fly Stitch.

Mittwoch, 10. März 2010

T- SHIRT NR. 11



Frühling ist noch nicht in der Luft, aber in meinem Kopf. Dazu habe ich mir etliche T-Shirt Projekte vorgenommen. Diesmal habe ich den Schnitt dem Trend angepasst, was auch meiner Figur sehr entgegenkommt. - Spring is yet not in the air but in my mind so I am planing some Tees for the season. This time I will work with a new trendy style that suits my body perfectly.


              
Der Ärmel vom alten Shirt war mir zu kurz, darum habe ich ihn mit dem Unterstoff verlängert und dabei die ausgeschnittenen Teile wiederverwertet. Diese Idee werde ich wahrscheinlich jetzt öfter aufgreifen.Was mich noch stört sind die sichtbaren alten Nähte. - The old shirt's sleeve were too short so I extended it with the pink shirt's sleeve and reused some cut outs. I like the look and will use this idea for the future. I don't like that the former seams are still visible.
Hier habe ich alle Schnippsel mit einem einfachen Stich umgarnt und um die Nahtlinien zu verstecken, einen Zierstich gestickt. Damit bin ich schonmal zufrieden. - I stitched around the cut outs and embellished the former seams with a fly stitch.
Und so sah es hier vor 2 Tagen aus. Noch ein bißchen zu kalt für mein neues Shirt.-
This was the view some days ago. Little too cold to wear my shirt I guess.....

Samstag, 6. März 2010

QUILT AS YOU GO, ZWEISEITIG - REVERSIBLE QUILT AS YOU GO

Bei unserem letzten Alpinen Quilter Treffen gab ich einen Mimiworkshop über einen Quilt, den man bequem mit der Hand anfertigen kann. Die Methode ist " Quilt as you go " und die Decke, ein Entwurf von Margret Gutowsky aus North Carolina, ist von beiden Seiten brauchbar. Das Foto zeigt nur den Anfang der Decke,
die man beliebig groß machen kann. -  At our last Alpine Quilter meeting I gave a small demo on how to sew a reversible quilt by hand. This project by Margret Gutowsky in North Carolina, is perfect for easy carry- along hand work. The photo shows just the first patches of a blanket which can be done in size you want. 

Jeder Block besteht aus 4 Quadraten 2 hell, 2 gemustert = 12 cm und 1 Quadrat Vlies 14cm.
Die 4 Quadrate werden aneinandergenäht. - Join 2 white 4.5 "squares with 2 colored squares to make a 4 patch block as shown.
Der Block wird in der Mitte gefalten( rechts auf rechts) und an beiden Seiten genäht.- Fold the block in half(right sides together) stitch along both short edges. 
Falte die beiden kurzen Seiten zusammen, sodaß die Nähte sich genau in der Mitte treffen.
Bring the stitched sides together, having the center seams lying in opposite direction
Von den Ecken aus nähe die eine Seite mit kleinen Reihstichen nur zur Hälfte, dann die andere Seite und laß einige Zentimeter in der Mitte offen, um den Block von innen nach außen zu drehen. -  Beginning at one corner stitch half past the center and backstitch. Stitch from other corner and leave center open to turn the block inside out.
Nachdem alles flach gebügelt ist, stopfe den Vlies durch die Öffnung und verteile ihn sorgfältig in alle Ecken.. - Carefully insert a folded batting square into the block opening, and spread it to all edges of the pieced block.

Zum Schluß nähe die Öffnung in der Mitte zu. Jetzt kann der fertige Block nach Belieben gequilted werden. Die einzelnen fertigen Blöcke werden mit Überwendlingsstich aneinander genäht. - Stitch the opening closed. You may hand quilt each square then whipstitch them along the edges to join.