Sonntag, 28. Februar 2010

ERST QUILTEN DANN MALEN - QUILTING FIRST THEN PAINTING

Wie im vergangenen Jahr, so habe ich mich auch dieses Jahr entschieden, einen Jahresquilt zu machen. Dieser Quilt wird  aus 12 Rechtecken bestehen, die ich jeden Monat herstellen möchte. Dabei werde ich einfach verschiedene Techniken erarbeiten und ausprobieren. 3 englische Bücher werden dabei meine Grundlagen sein: 1. Complex Cloth v Jane Dunewold , 2. Quilter's Book of Design v Ann Johnston, 3. Painted Quilt v Linda & Laura Kemshall. - Like in 2009 I will again work on a one year quilt. Each month I will produce a rectangle with new technics. My own little workshop will be based on 3 books (see above)

Dies ist das Rechteck für Januaur ,aus einem weissen Tischtuch geschnitten und mit der Maschine frei gequilted . Dazu diente mir der Stoffdruck auf dem Tischtuch, dem man wunderbar folgen konnte.- - In January I made this rectangle cut from an old tablecloth. For machine quilting I just followed the imprint ..
Mit einem Shiva Öl Stift habe ich vorsichtig Flächen ausgemalt. Ich wollte Dimensionalität herausbringen, ist mir aber nicht gelungen.  Beim Umgang mit dem Farbstift mßte ich sehr aufpassen nichts zu verschmieren, und in kleine Lücken kam ich nur sehr schwer. - I used shiva oil sticks to paint space in between. 3 D I was aiming for but didn´t achieve. It was difficult to get the paint into narrow spaces without having spots allover.
Rückansicht - back view
Zur Erinnerung, mein Jahresquilt 2009 mit 54 Quadraten - Remenber my quilt 2009 with 54 squares

Mittwoch, 24. Februar 2010

EINE VERSTÜRZUNGSMETHODE - "PILLOW CASING "

Hier ist eine Erläuterung, wie ich den Round Robin versäubert habe. Dazu muß der Quilt schon fertig  auf dasVlies gequilted sein( ohne Hintergrundstoff).
This is a tutorial how I finished my Round Robin in "pillow case" style. The top had already to be  quilted to the batting ( no background fabric).  

Das ist die linke Seite des Hintergrundstoffes.
Ich nähe eine 3cm breite Naht mit großen Stichen im oberen Teil.
First I make a 2 "seam  in the upper part of the background fabric, left side up.

 Dann lege ich  den Hintergrund  auf das gequiltete Oberteil  ( rechts auf rechts) und nähe die linke Seite zu.
Once the top is quilted I layer the top and the backing fabric with right sides together and sew the left side. 
Dann ziehe ich den Hintergrundstoff leicht nach rechts( im Foto etwas übertrieben) und nähe die rechte Seite zu.  Zum Schluß nähe ich den Quilt zu, erst oben dann unten, wobei der Hintergrundstoff  etwas gedehnt werden muß.-- -I slightly pull the background to the right side (exaggerated in photo) and finish the right seam. While sewing the top and bottom seam I slightly have to stretch the background.


.
Um das ganze von innen nach außen kehren zu können, schneide ich die obere Naht im Hintergrundstoff weit genug auf. - I cut the upper seam of backing wide enough to turn the quilt rightside out .

Und so sieht dann die Rückseite aus. Da sie etwas schmaler ist, wird die Vorderseite leicht nach hinten gezogen. -  This is how the backside looks like. Since it is some inches smaller the front gets pulled to the back.

.
Je nach Bedarf  kann in die obere Naht der Rückseite der Tunnel eingesetzt werden.
If you like to  insert a sleve use the upper seam in the back.

Freitag, 19. Februar 2010

EUROPÄISCHE KUNSTQUILTS - EUROPEAN ART QUILTS

Bei einem Aufenthalt in NRW nahm ich die Gelegenheit war, eine Quiltausstellung im Krefelder Textil Museeum zu besuchen."European Art Quilts V " ist eine sehr interessante Ausstellung und nach meiner Betrachtung von hohem Niveau. Von ca 250 Bewerbern wurden diese 48 Exponate von 3 Juroren ausgewählt. Ein Besuch lohnt sich !!! ( nur noch bis Ende März).Leider war Fotografieren nicht erlaubt.
Last week I visited a quiltshow in Krefeld's Museeum of Textiles. "European Art Quilts V" is a beautiful and must see exhibition of 48 pieces only from the very best.( till end of March) It was unfortunately prohibited to take pictures.
Dieser Bildband ist dort zu kaufen. - The cataloge is available at the museeum.
Bei der Einrichtung meines neuen Blogs vor einem Monat hatte ich Schwierigkeiten mit dem Titelstreifen.Meine Bekannte Melody Johnson/Fibermania war so nett und half mir mit ihrem Entwurf.Danke, Mel, ohne dich säh es nicht so schön aus.
When I started my new blog a month ago  I had a problem with the layout. Melody Johnson/Fibermania kindly helped me with her design.Thanks Mel, it wouldn't look that nice without you.

Sonntag, 7. Februar 2010

ROUND ROBIN im MODERNEN STIL - ROUND ROBIN CONTEMPORARY STYLE

Aus meiner Gruppe der Alpinen Quilter haben sich 6 zu einem Round Robin zusammengetan. Jeder, der die Idee des traditionellen Round Robins kennt, weiß, dass die einzelnen Abschnitte eines solchen Quilts genau vorgegeben sind und die Überraschung nur darin liegt,  welche Stoffe und Farben die Teilnehmer dabei verwenden. - I am the founder of the Alpine Quilter and we meet once a month. 6 of us got together and worked on a Round Robin in a none traditional way. Those who are familiar with the traditional Round Robin know that the surprise is only in the choice of color and fabric of each participant as everyone works with the same pattern.  

Unsere Art verlief etwas anders. Jeder wußte, dass es ein  Streifenquilt werden sollte, und die Anordnung und Maße dazu wurden von mir vorgegeben. Dann einigten wir uns noch, nur einfarbige Stoffe zu verwenden und so viel Material weiterzugeben, dass der Nächste es in seinem Streifen miteinbeziehen konnte. Das Foto zeigt meinen 1. Streifen, den ich an meine linke Nachbarin weitergab.
Now this is a different way of a Round Robin . We all agreed to do a stripe quilt ( I suggested size and order of stripes)and to use solid colors only. For the continuation of colors everyone had to pass on some scraps they had used.  The 1. photo shows my 1. stripe which I passed to the person to my left side.
Nach 6 Monaten bekam ich meinen Quilt wieder zurück. 5 weitere Streifen waren in einem monatlichen Turnus von 5 anderen Teilnehmerinnen angesetzt worden.
This quilt was returned to me after 6 monthes. Each month another person  added a new stripe, 5 stripes had been added alltogether.
Und das ist der fertige Quilt. Ich wollte  die rechte Seite nicht mit 2 kleinen schmalen Streifen abgeschlossen lassen, und fügte deshalb noch einen breiteren hinzu.  Ich entschied mich bewußt für überwiegend runde Formen als Quiltmuster, um das lineare des gesamten Quilts zu unterbrechen.
Abschlussgedanke: Das ist ein Superprojekt für eine Gruppe. Sollte das einer meiner Leser aufgreifen, würde ich mich sehr über Fotos freuen, die ich veröffentlichen würde. Was unsere Gruppe ( 17 - 20 Personen)  betrifft, so arbeiten die meisten vorzugsweise im traditionellen Stil. So ein Round Robin bietet wunderbare Möglichkeiten mal etwas zu riskieren und anders zu machen.
Now this is the finished piece. As for the right side not to border it with 2 small stripes I added another wide one. I mostly used round patterns for quilting  to offset the horizontal and vertical lines in this quilt.
Afterthoughts: This is a great project for a group. I would love to hear from you, my dear reader if you do something like that with your group. Perhaps you can send me some photos I like to post  on my blog. As for my group (17 - 20 pers.) most of the women prefer to work traditionally . This kind of Round Robin is a wonderful way to think outside the block without risking something.

Mittwoch, 3. Februar 2010

LESERBRIEF -- READER's LETTER

Frau Anika M. aus Norddeutschland schrieb mir gestern:
Ihr Blogeintrag kam gerade richtig. Auch ich habe mich vor ein paar Wochen mit 4 Freundinnen zum Färben zusammengetan. Wir haben das Starter Färbeset gekauft und sind eifrig an die Sache gegangen. Manches ist ganz schön geworden, doch insgesamt waren wir enttäuscht. Entweder waren die Stoffteile zu gleichmäßig gefärbt oder wir hatten große weiße Flecken.(siehe Foto).

Ihre Stoffe haben so schöne Muster und sehen fast gebatikt aus. Wie machen Sie das? Lernt man sowas nur in einem Kurs? Außerdem möchte ich noch sagen, dass ich regelmäßig ihren Blog lese. Ihre Anregungen und Reiseberichte gefallen mir gut. Ich wünschte mir nur, Sie würden manchmal mehr erklären. Zum Beispiel hatten Sie versprochen das "Quilt as you go " bei ihrem Jahresquilt zu erklären.
Mrs. M from Nothern Germany writes:
Your blog post came at the right time. I also got together with 4 friends some weeks ago after I had bought the starter's dyeing kit. Some results were ok but for the most part we were dissapointed . Either they were just too plain or had big white spots.(see photo) I love your dyes that are lighty mottled and look almost like batik. How do you do this.? Is it necessary to take a class? I also like to mention that I love your blog and read it regularly . I love your ideas and travelling reports. I just wish you gave more tutorials like you promised with "quilt as you go" on your yearly quilt . But you never did.

Liebe Frau M. : Mir hat der Färbekurs bei Heide Stoll Weber und Ann Johnston viel gebracht. Bei dieser Färbemethode mit wenig Wasser ist die Grösse des Gefäßes sehr wichtig ebenso wie die Menge der Lösung. Zuviel Farbe macht alles einheitlich, zuwenig macht die weißen Flecken. Mein Versprechen habe ich total vergessen, dafür möchte ich mich entschuldigen. Aber ich hole es nach.

Dear Mrs. M:  I learned a lot in Heide Stoll Webers and Ann Johnson's class. Working with low water immersion dyeing it is very important to use the right size of a container and the right amount of solution. Too much liquid gives a plain look and too little results in white spots. ( see photo)Sorry, but I forgot to write a tutorial about ''quilt as you go '' as I had promised. I will do so some times
later.  

Montag, 1. Februar 2010

EIN WOCHENENDE ZUM FÄRBEN -- A WEEKEND TO DYE FOR

Der vergangene Samstag war der perfekte Tag zum Färben.  Zu viert mieteten wir uns einen Raum, indem man nach Herzens Lust panschen, mixen und rühren konnte. Von 9:00 - 16:00 Uhr . In dieser Zeit schaffte es jede von uns,  20 - 25 Meter zu färben.  Ich habe dann am nächsten Tag zu Hause weitergemacht  und nochmal die gleiche Menge gefäbt. - Last Saturday  was the perfect day for dyeing. The 4 of us rentet a suitable room and  from 9:00 AM-  5:00 PM we had a great time. Everyone could finished  20 - 25 yards . The next day I continued dyeing the same amount of fabric in my house.

Ich hatte diesmal 3 bestimmte Ziele : 1. Viele Okkertöne 2. schöne Grautöne und 3. verschiedene Fliedertöne  -This time I was aiming for 3 particular hues. 1.Rust brown 2. light grays, 3. lilac as from the bush
Dieses Rostbraun hat verschiedene Graduierungen und ich finde sie alle schön. Ich habe diese Töne, die mich an das Okkergelb in der Provence erinnern, für einen Hochzeitsquilt gemacht, den ich plane. -
The rusty brown came out beautifully and I love the shades. The color reminds me of Provence where I went last fall. I will use them in a wedding quilt which I will start soon.

Mit diesen Pastells bin ich sehr zufrieden.  - I love these pastels

Lila blau wie im Flieder wollte meine Freundin in Chicago haben und nun kann ich es ihr schicken.
My friend in Chicago asked for some purple the color you find in the bushes "Lilac".
Die Blaus und Grüns passen sehr schön zum Rostbraun.-
The greens and blues are going well together with  rust brown.