Mittwoch, 28. Juli 2010

QUILT IM ANFANGSSTADIUM - QUILT IN PROGRESS

Vor einiger Zeit erwähnte ich meine Übungen mit dem erweitertem Quadrat. Seitdem probiere, experimentiere und versuche ich diese Idee in Stoff umzusetzen. Die Erfahrungen , die ich dabei mache sind interessant und machen mir riesigen Spass. Fast ist das gute Stück von 1m x 1m fertig und ich bin zufrieden . Ich zeige nur einen kleinen Teil , weil ich noch nicht weiß was ich mit diesem Werk machen werde.   - Some time ago I mentioned the exercises I have been doing with "the expanded square". Since then I have been working the idea into fabric pieces and I am pleasd with the outcome. I still have a long way to go but I love the experience. My piece which is 42" x 42" is almost finished . The photo  only shows one part of the quilt since I might participate in a show.

Mittwoch, 14. Juli 2010

FADENSPIELE - THREADPLAY

Für den Juli Block habe ich ein Lotusblatt ausgefüllt mit verschiedenen Stichen, frei mit der Maschine gequiltet. Die Februar/März Ausgabe 2009 des "Quilting Art Magazines" hatte mich dazu inspiriert. - My block for July is a Lotus leaf that I filled with a variety of stitches freely quilted by machine, an inspiration from the February/March 2009 issue of "Quilting Art " magazine .
Die vergrößerte Zeichnung aus meinem Sketchbuch habe ich an eine Fensterscheibe geklebt und sie von da aus auf den Stoff gezeichnet.- I enlarged the drawing from my sketchbook taped it to a window and copied it with a fine pencil to the fabric .


Dienstag, 13. Juli 2010

QUILT SHOW "COLOR IMPROVISATIONS"

Am Sonntag hatte ich das große Vergnügen, in Stuttgart bei der Vernisage der Ausstellung "Color Improvisations " dabeizusein. Die Eröffnung war sehr gut besucht, trotz 30 Grad Celsius. Ginie Curtze war die Coordinatorin auf der europäischen Seite, Nancy Crow die, auf der amerikanischen. Letztere ließ es sich nicht nehmen,  von 26 die 24 anwesenden Künstlerinnen einzeln mit Lebensläufen und Arbeitsbeschreibungen  vorzustellen. Die 4 auserwählten deutschen Quilterinnen waren Uta Lenk, Heike Dressler, Randa Stewner, Pia Welsch. Insgesamt sind 50 Werke ausgestellt, alle in großem Format, manche in vielen Farben, manche nur in 2 oder 3. Da gab es Künstlerinnen, die mit großen Flächen arbeiteten aber auch welche die, so schien es,  Tausende von kleinen Schnipselchen verwendet hatten.
Last Sunday being in Stuttgart I went to the opening of the contemporary quiltshow" color improvisations" which was curated by Nancy Crow. Out of 27 artists 24 came to the opening and were individually introduced by her by reading their resumes and statements to the audience. Among them were 4 German quilt artists : Heike Dressler, Uta Lenk, Randa Stewner, Pia Welsch . All of the 50 pieces that are in the
exhibition are worked in large sizes, many in several colors some only in 2 or 3. While most artists used large patches some still used thousands of tiny little snibblets.

Jane Willough
Kathleen Loomis
Viele Arbeiten sind sehr aufwendig gequiltet und hervorragend ausgeführt. Die Ausstellung ist einfach eine Augenweide, die man gesehen haben muss.  Das dazugehörige Buch mit großen Aufnahmen ist eine gelungene Representation.  Leider war das Fotografieren nicht gestattet , die Fotos hier habe ich mit Erlaubnis von der Webseite kopiert.  -  Many pieces are heavily machine quilted and excellent workmanship. The entire show is just a treat for the eye and a must see. There is a catalog available with large pictures that are well done. Since photos were not allowed to take during the show I copied these pictures with permission from their website.

Terry Jarrard
                                                                     Bonnie Bucknam
Lisa Call

Freitag, 9. Juli 2010

DAS ERWEITERTE QUADRAT -- THE EXPANDED SQUARE

Vor einigen Jahren, in einem Kurs bei Jane Dunnewold, habe ich die Designtechnik des ''erweiterten Quadrates ''kennengelernt. Letzte Woche habe ich sie wieder aufgegriffen und Übungen dazu erarbeitet. Das macht ungeheuren Spass, man möchte einfach immer weitermachen. Hier sind ein paar Entwürfe:
Some years ago attending Jane Dunnewold's class at QSDS/Ohio I practised the ''expanded Square''. Last week I resumed the exercises again and got hooked. It is so much fun and the possibilities seem endless. Here I like to share some design with you.



Es wird vorgeschlagen, schwarzes Kartonpapier für diese Übungen zu verwenden . Ich verwende aus Katalogen und Zeitschriften dunkelbedruckte Seiten, die ich gesammelt habe. Es ist billiger und sieht interessant aus. Die Entwürfe werde ich zum Drucken  und als Quiltblock verwenden.
It is suggested to use black and white art paper for the exercises. However I used dark printed pages from magazines  I had collected. It is cheaper and gives the design an interesting look. Expanded squares make great printing tools and great quilt blocks.