Sonntag, 28. Februar 2010

ERST QUILTEN DANN MALEN - QUILTING FIRST THEN PAINTING

Wie im vergangenen Jahr, so habe ich mich auch dieses Jahr entschieden, einen Jahresquilt zu machen. Dieser Quilt wird  aus 12 Rechtecken bestehen, die ich jeden Monat herstellen möchte. Dabei werde ich einfach verschiedene Techniken erarbeiten und ausprobieren. 3 englische Bücher werden dabei meine Grundlagen sein: 1. Complex Cloth v Jane Dunewold , 2. Quilter's Book of Design v Ann Johnston, 3. Painted Quilt v Linda & Laura Kemshall. - Like in 2009 I will again work on a one year quilt. Each month I will produce a rectangle with new technics. My own little workshop will be based on 3 books (see above)

Dies ist das Rechteck für Januaur ,aus einem weissen Tischtuch geschnitten und mit der Maschine frei gequilted . Dazu diente mir der Stoffdruck auf dem Tischtuch, dem man wunderbar folgen konnte.- - In January I made this rectangle cut from an old tablecloth. For machine quilting I just followed the imprint ..
Mit einem Shiva Öl Stift habe ich vorsichtig Flächen ausgemalt. Ich wollte Dimensionalität herausbringen, ist mir aber nicht gelungen.  Beim Umgang mit dem Farbstift mßte ich sehr aufpassen nichts zu verschmieren, und in kleine Lücken kam ich nur sehr schwer. - I used shiva oil sticks to paint space in between. 3 D I was aiming for but didn´t achieve. It was difficult to get the paint into narrow spaces without having spots allover.
Rückansicht - back view
Zur Erinnerung, mein Jahresquilt 2009 mit 54 Quadraten - Remenber my quilt 2009 with 54 squares

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Marion,
ich werde mit Freude verfolgen, wie dein Quilt heranwächst. Gabriele, boridesign

hanna hat gesagt…

Hi, ich habe heute mal endlich Zeit zum Stoffe kaufen und schaue mich ein wenig um. Ich suche ausgefallene Patchwork Stoffe Meterware. Ich finde deinen Blog sehr gelungen. Lieben Gruss.